Ich würde mich freuen wenn Sie hier einen Eintrag schreiben und über Ihre Erfahrungen berichten.

Neuen Beitrag schreiben

#32

Adolf und Manuela Schluttenhofer (Arnstorf) schrieb am 11.09.2018 um 20:56 Uhr

Unsere Ina ist 5 Jahre alt und hat hinten rechts eine schwere HD. Wir standen schon kurz vor einer schweren Hüft-OP,als uns unsere Tierärztin zu einer Physiotherapie geraten hat. So gerieten wir an Herrn Kleeberg. Schon nach wenigen Behandlungen stellte sich eine merkliche Besserung ein. Durch seine ruhige und einfühlsame Art und sein fachliches Können hat er uns und unsere Ina für sich gewonnen. Wir werden ihn auch weiterhin aufsuchen und können Ihn nur WÄRMSTENS weiterempfehlen!!! Danke Rolf und weiter so....:-)

#31

Judith und Dieter Huber (84307 Eggenfelden) schrieb am 16.05.2018 um 18:31 Uhr

Email
Unser Felix ist ein fast elfjähriger BernerSennenmix..
Seit Weihnachten hat er sein rechtes hinteres Bein immer mehr hinterhergezogen und nicht mehr richtig belastet.
Der Tierarzt konnte uns nicht wirklich helfen...
Entzündungshemmung, Röntgen, Schmerzmittel hatte keine echte Wirkung.....
So nun ab zum HundePhysio.....
Mojave, Massage, Gewichte für die Beinchen und sonstige Physio waren es dann...
Muskelaufbau war dann auch noch angesagt...
Jetzt waren wir vor 4 Wochen wieder beim Bergwandern --- MIT FELIX-- zwei Stunden rauf , zwei Stunden runter...
Ein richtige tolle Verbesserung...
Wir müssen jetzt dranbleiben...
Regelmässig dem Felix was gutes tun und von Rolf "durchkneten" lassen und es geht ihm besser...

Vielen Dank

#30

Barbara und Oswald Valks (Schwarzach) schrieb am 06.11.2017 um 19:30 Uhr

Wir haben vor einem halben Jahr befürchtet, dass die letzten Tage unserer 12-jährigen Hündin Lena gekommen sind, da sie mit den Vorderbeinen immer hinfiel.
Sie hatte 2 Kreuzbandrisse, 11 Rückenwirbel sind zusammengewachsen (Bambuswirbelsäule) und einige andere Erkrankungen.
Da wir uns damit nicht abfinden wollten, suchten wir einen Hundephysiotherapeuten und fanden ihn in Herrn Kleeberg.
Nach einigen Behandlungen konnte unsere Hündin wieder rennen, springen und sich wälzen. Wir nehmen weiterhin 2 mal im Monat die Fahrt von 140 Kilometern in Kauf, weil Herr Kleeberg unserer Hündin einfach guttut. Hierfür noch einmal ein herzliches Dankeschön

Barbara und Oswald Valks mit Lena (12,5-jährige Brackehündin)

Kommentar:
Ja, Lena ist aber auch 'ne verrückte Oma. "Je oller, desto doller" heißt es bei ihr. Für mich eine unglaubliche Freude, ihr durch Physio-Anwendungen und KG Bewegungsfreude und -fahigkeit zu erhalten und wiederzugeben. Schön daß sie ihr Leben weiterhin so genießen kann.
Danke dafür
Rolf

#29

Anita und Klaus Blankl (Exing) schrieb am 13.09.2017 um 10:40 Uhr

Email
Hallo Rolf!

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmal recht herzlich bedanken, als unsere Lucy nach einem Rückenmarksinfakt nicht mehr laufen konnte und auch kein Schmerzempfinden mehr da war, dachten wir das ist das Ende.
Dank deiner Hilfe kann unsere Lucy jetzt fast wieder normal laufen und ein ganz normales Hundeleben fhren.

Vielen Dank nochmal!

#28

Emma (Haingersdorf) schrieb am 06.08.2017 um 16:00 Uhr

Email
Hallo Rolf
Wir möchten uns bei dir bedanken, seit Emma bei dir in Behandlung ist hat sie große Fortschritte gemacht. Man sieht das du nur das beste für jeden Vierbeiner machst. Wir sind sehr zufrieden mit dem was du machst.
LG Conny Hannes und Emma

Kommentar:
Danke für das Lob. Aber Ihr habt mit Eurer häuslichen Mitarbeit auch wirklich viel dazu beigetragen.
Alles Gute weiterhin
Rolf

#27

Schneider Christian u. Gabriele (Haberskirchen) schrieb am 21.12.2016 um 17:15 Uhr

Email
Hallo Rolf,
wir möchten uns ganz herzlich bei Dir für die Hilfe nach dem Bandscheibenvorfall von unserem Tobi bedanken. Es war so toll zu sehen, dass nach jeder Deiner Behandlungen ein Fortschritt zu sehen war und Tobi es nun dank Deiner Hilfe wieder gut geht und er schon fast wieder der Wirbelwind wie vor seiner Operation ist. Vielen Dank nochmal!!
Christian und Gabi

#26

Schieche Christian & Gabi (Straubing) schrieb am 25.11.2016 um 07:06 Uhr

Email
Hallo Herr Kleeberg,
auf diesem Weg mchten wir uns nochmals ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Unserer Emma geht es nach den Behandlungen wieder sehr gut. Gott wei Dank sind nach der OP keine Folgeschäden geblieben. Sie kann nun wieder herumtollen wie eh und jeh. Danke

#25

Conny (Reisbach) schrieb am 31.07.2016 um 18:01 Uhr

Email
Hallo Rolf,
als wir uns vor ca. 4 Jahren beim Gassigehen kennengelernt haben, damals noch mit unserem Hund Jonas, habe ich nicht gedacht, dass wir deine Hilfe jemals in Anspruch nehmen müssten. Heute sind wir froh, dass es dich gibt.
Auch dank deiner Hilfe ist unser Hopsi wieder so schnell, im wahrsten Sinne des Wortes, auf die Beine gekommen.
Er läuft und springt wieder wie der alte.

Liebe Grüße
Conny, Martin, Enya und vor allem Hopsi

Kommentar:
Ja, Hopsi hat mich auch überrascht wie schnell er sich erholt hat. Hat mich riesig gefreut, daß ich seinen Heilungsprozess (mit Eurer engagierten Mithilfe) unterstützen konnte. Auch scheint er die "Reha-Phase" durchaus genossen zu haben, wie man auf dem Foto in meinem Bilderbuch sieht :-).
Danke an Euch alle für das schöne Erfolgserlebnis.

#24

Iris Löffler schrieb am 21.02.2016 um 11:16 Uhr

Lieber Herr Kleeberg,
wir möchten uns nochmal herzlichst dafür bedanken, daß Sie unsere Lissy nach dem Bandscheibenvorfall so schnell wieder auf die Beine gebracht haben und so viel Geduld mit unserer nervösen, alten Dame hatten. Trotz ihrer Unruhe hat sie sich so wohl gefühlt, daß sie Leckerlies angenommen hat. Wir haben sie seit 13 Jahren und Sie waren der erste Fremde, von dem sie überhaupt etwas genommen hat.

Liebe Grüße
Familie Löffler

#23

Susanne Kornacher (Landau) schrieb am 31.01.2016 um 19:27 Uhr

Homepage
Email
Lieber Rolf,
es ist langsam an der Zeit, mich auch hier zu verewigen.
Ich möchte Dir ganz herzlich danken für die Behandlung von Nelson. Dass er Dich ins Herz geschlossen hat, hast Du ja beim Pfotenverband anlegen beim Erste-Hilfe-Kurs gesehen :lol:
Für Deinen respektvollen Umgang mit unserem ängstlichen Merlin bei der Befunderhebung, die zum Glück, trotz seiner fast 10 Jahre, ohne wesentlichen Handlungsbedarf ausging, danke ich Dir ganz besonders :-)
Und zu guter Letzt freue ich mich sehr, dass ich in Dir einen so kompetenten, netten und kollegialen Menschen hier "ums Eck" gefunden hab. Es macht soviel Spaß, mit Dir zusammen zu arbeiten!
Liebe Grüße
Susanne

#22

Sanja schrieb am 09.01.2016 um 16:36 Uhr

Hallo lieber Rolf,
endlich komme ich dazu, mich in Deinem Gästebuch zu verewigen. Wie Du Dir sicher vorstellen kannst, ist so eine Hundedame von Welt immer schwer beschäftigt. ;-) Ich wollte mich nochmals ganz herzlich bei Dir bedanken, die Therapie mit Dir hat mir superviel Spaß gemacht und ich hab mich immer sehr wohl und entspannt gefühlt bei Dir. Auch jetzt noch genieße ich die Massagen von meinem Personal und bin - trotz manchen Tagen, an denen es anfangs noch nicht so "rund" läuft - wieder viel agiler wie vor der Physiotherapie. Mein Personal und ich hoffen, daß wir das Cauda Equina Syndrom dadurch weiterhin in Schach halten können und senden Dir und Deinen Lieben ganz herzliche Grüße und wünschen weiterhin viel Glück und Erfolg!!! Danke, Du bist wirklich ein einfühlsamer, kompetenter und liebevoller Physiotherapeut!!!
Sanja

Kommentar:
Liebe Sanja,
soviel Lob ..., danke! Für mich war es auch toll mit Dir zu arbeiten und zu sehen, wie es von Mal zu Mal immmer besser wurde! Dir und Deinem Herrchen Gregor, der so viel für Dich tut, (Du nennst ihn "Personal"... tststs) die besten Wünsche zum neuen Jahr
Rolf

#21

Heinz Gispert (Landau) schrieb am 25.11.2015 um 16:12 Uhr

Lieber Herr Kleeberg,
nochmals vielen Dank für die gute Physiotherapie bei unserer Schäferhündin KUKI.Wir waren sehr zufrieden und es geht ihr wieder viel besser.

Schöne Grüße
Familie Gispert mit Kuki und Lara

Kommentar:
Danke für die nette Rückmeldung! Ihnen und Ihren zwei wunderschönen "Schäferinnen" wünscht weiterhin alles Gute
Rolf Kleeberg

#20

Michaela Werner (Straubing) schrieb am 23.11.2015 um 20:07 Uhr

Email
Nach einer Bandscheiben-OP bei meinem Hund Anfang Oktober 2015 suchte ich für meinen Hund einen Physiotherapeuten in meiner Nähe. Am meisten sprach mich der Internet-Auftritt von Rolf an, auch wenn ich doch 35 km einfach zu fahren hatte. Aber diese 35 km einfach haben sich auf jeden Fall gelohnt. Unser Hund ist ziemlich skeptisch, was fremde Menschen und ungewohnte Aktionen betrifft, doch Rolf schaffte es immer, dass Zini ihn machen ließ, auch wenn bei den Bewegungsübungen einiges an Einfallsreichtum bei Rolf gefragt war. Ich kann Rolf als Hunde-Physiotherapeuten 100%ig weiterempfehlen. Nicht nur weil die Behandlung bereits nach 7 Sitzungen abgeschlossen war, sondern auch weil unser Hund wieder ganz fit ist, obwohl die Hinterläufe nach der OP zu Beginn der Behandlung noch sehr instabil waren. Vielen Dank!

Kommentar:
Liebe Michaela,
danke für den netten Eintrag. Doch ich muß Dir widersprechen: ich fand Zini gar nicht skeptisch sondern eher vertrauensvoll. Und daß ich bzw. wir sie bei den doch recht schikanösen aktiven Übungen gelegentlich überlisten mußten, ist normal. Deine aktive Mitarbeit bei den "Hausaufgaben" hat übrigens sehr zum Erfolg der Reha beigetragen. Dafür auch in Zinis Namen noch ein Dankeschön.
Macht's gut
Rolf

#19

Claudia Haider (Leiblfing) schrieb am 14.11.2015 um 20:18 Uhr

Email
Lieber Rolf,

auch in diesem Fall stimmt es zu 100 %, dass eine gute Mund zu Mund Propaganda Gold Wert ist. Auch ich bin auf Empfehlung zu Dir gekommen und bin sehr dankbar dafür. Du bist wirklich ein begnadeter Therapeut und verstehst es mit Ruhe, Gelassenheit Deine Kompetenz umzusetzen. In unserem Fall geht es um unseren Lennox, dem Du ein ganzes Stück Lebensfreude wiedergegeben hast. Die Schmerzlinderungen und die Anwendungen haben ihm geholfen, dass er wieder ein aufgeweckter Kamerad ist. Mein Mann und ich danken Dir sehr. Jeder der hier auf Deiner Seite ist, soll wissen, dass Du wirklich Deine Berufung in dieser Arbeit gefunden hast.
Vielen Dank und liebe Grüße von
Claudia & Hans

Kommentar:
Hallo Claudia, Hans, Lennox,
Danke für die anerkennenden Worte. Soviel Lob macht mich ja ganz verlegen :-). Doch Du, Lennox hast auch wirklich prima mitgemacht und mir die Arbeit erleichtert. Freut mich, daß Du wieder so fit und agil bist. Euch allen weiterhin eine gute Zeit
Rolf

#18

Claudia (M�nchen) schrieb am 20.10.2015 um 17:51 Uhr

Wuff Rolf, hier ist die Fleckerl.
Ich möchte mich bei Dir ganz herzlich bedanken für die tollen Tage beim "Graue Schnauzen Kurs" in Postmünster. Mein Frauchen ist auch ganz angetan und möchte mir seitdem ständig was "Gutes" tun. Ne Massage hier, ein paar Gewichte an den Pfoten da .... Aber nachdem Du ihr das so toll beigebracht hast finde ich das schon auch super und mache fleißig mit. Ich hoffe wir sehen uns wieder in "alter" Runde. So jetzt muss ich Schluss machen - muss Frauchen in der Küche helfen :-)

Viele liebe Grüße aus München
von Fleckerl & Claudia

#17

Kerstin Fink und Odin (Pleidelsheim) schrieb am 18.10.2015 um 13:57 Uhr

Email
Hallo Rolf,
vielen Dank fr das tolle Seminar und die praktischen Tips, die Du meinem Frauchen gegeben hast. Jetzt kann ich wieder beruhigt toben und Ball spielen und mein Frauchen wei, was mir danach richtig gut tut. Auch lange Spaziergnge sind kein Problem. Danach geniee ich es, wenn mein Frauchen das Gelernte an mir bt. Die Woche Seminar hat uns richtig gut getan.
Vielen Dank nochmal fr alles.

Liebe Gre Odin mit Kerstin

#16

Karin Leiler (Nrnberg) schrieb am 17.10.2015 um 22:13 Uhr

Email
Hi Rolf,
danke das du meinem Frauchen die tollen Massagetechniken (Wellness und Therapie) beigebracht hast ;o)))
Ich fhle mich sehr wohl mit der Behandlung und das Laufen geht gleich ein bichen besser.
Ich hoffe wir sehen uns bald wieder wenn ich beim nchsten Seminar wieder Versuchskaninchen spielen darf.
Also bis dann, Azat mit Frauchen Karin
Liebe Gre auch an Luis und Barni

#15

Brigitte Heer (Altikon Schweiz) schrieb am 17.10.2015 um 14:16 Uhr

Email
Lieber Rolf,
Ich mchte mich ganz herzlich bei Dir bedanken wie Du meinem Karli so gut geholfen hast! Deine Ruhe zum ihn Untersuchen war fr mich und Karli sehr beruhigend, Karli hatte so Schmerzen an der Pfote und konnte kaum mehr draufstehn da er in einen Scherben getreten ist! Ich wnsche Dir viel Erfolg in Deinem Beruf der so perfekt ist fr Dich! Ganz vielen Dank fr Deine hilfe!
Herzliche Grsse
Brigitte mit Karli

Kommentar:
Liebe Brigit,
von Herzen Dank fr Deine lobenden Worte. Ich habe Deinem Karli (ein ganz ses Kerlchen!) gerne geholfen und freue mich mit Euch, da er wieder laufen kann, als ob nichts gewesen wre. Jetzt knnt Ihr die Gassirunden wieder genieen!

Bis zum nchsten Mal im Seehotel,
Rolf

#14

Heike Klesz (Aichwald) schrieb am 09.10.2015 um 19:52 Uhr

Homepage
Email
Hallo lieber Rolf,

Ich freue mch sehr ber deinen Kontakt zu Eddies wheels und werde den Kontakt bei Bedarf sehr gerne weiterleiten.
Viel Erfolg wnscht Dir Deine Kollegin

Heike Klesz

Kommentar:
Danke, Heike, fr die guten Wnsche. Hab mich gefreut, von Dir zu hren. Auch Dir weiterhin alles Gute und liebe Gre, Rolf

#13

Theresia Frank (Eichendorf) schrieb am 02.01.2015 um 11:10 Uhr

Email
Hallo Rolf und mein bester Freund Luis,

Ich mchte mich nochmal herzlich fr die tolle Zeit mit euch bedanken! Dank Dir lieber Rolf, hab ich, Dein treuer Freund Johnny, wieder einigermaen laufen knnen. Doch am 1.Dezember 2014 ist die schwerste Zeit fr mich und mein wunderbares Frauchen eingetroffen - Meine Zeit ber die Regenbogenbrcke ist gekommen, meine Schmerzen waren zu gro!
Danke nochmal fr alles! Wir werden uns bestimmt wieder sehen, wenn nicht hier dann bestimmt in einem anderen wundervollen Leben :-)

Euer Johnny

Kommentar:
Liebe Theresia, Nathalie,
leider ist es so, da tierrztliche Kunst und auch meine Bemhungen immer wieder an ihre Grenzen stoen. Umso mehr freut es mich, da ich Dir, Johnny, auf Deinem letzten Stck des Weges noch ein wenig Schmerzlinderung, Lebensqualitt und damit Lebensfreude geben konnte. Und Du hast es gedankt! Du hast Freundschaft gestiftet zwischen uns und Deinen Menschen.
Rolf und LUIS

Einträge: 32 - Seiten: 1 2

GA Gästebuch v1.8 © by ga-gaestebuch.de