Das Erkennen von Schmerzen

ist beim Hund manchmal nicht ganz einfach. Im Vergleich zum Menschen ist die Schmerztoleranz beim Hund höher und es gibt auch Hunde die ausgesprochen „hart im Nehmen“ sind, insbesondere was Dauerschmerzen angeht.




Können Sie erkennen, ob dieser Hund Schmerzen hat?

Hat er nicht, Rosi ist rundherum gesund. Doch nur anhand dieses Bildes ist eine Aussage hierzu kaum möglich. Deshalb ist es für den Hundehalter wichtig, dass er plötzliche Verhaltensänderungen bei seinem Tier erkennt.






Folgende Anzeichen können auf Schmerzen hinweisen:

Bei ersten diesbezüglichen Anzeichen die auf Schmerzen hindeuten können, ist es immer anzuraten, den Tierarzt aufzusuchen!


Die Seite "Schmerzerkennung" wurde seit Januar 2015 von Besuchern insgesamt mal aufgerufen.